MW BC Reject Filter
8. März 2014 23:08

Heute habe ich auf der Amateurfunktagung die Gelegenheit bekommen, meinen vor einigen Wochen gebauten Filter auszumessen.
Die Ergebnisse decken sich im Wesentlichen mit denen vom MFJ-259B, wobei aber die Analyse per Rohde & Schwarz Netzwerkanalysatoren wohl einen genaueren Überblick verschafft.

Der Filter hat die Aufgabe die Mittelwellensender auszufiltern, um zu verhindern, dass eine Desensibilisierung in Kurzwellen-Transceivern stattfindet. D.h im Falle starker Sender wessen Signale in den Mischer gelangen hat es zur Folge, dass eine Übersteuerung auftreten könnte, so dass kein weiterer zufriedenstellender linearer Mischvorgang stattfindet. Dies passiert trotz möglicher Bandfilter in den KW Transceivern, bedingt durch die geringe Güte, so dass beispielsweise bei Betrieb auf dem 160m Band es zu diesen unerwünschten Effekten kommen kann.

Der Filter hat nun die Aufgabe dies zu verhindern.

Bei der Contest Location im letzten November (CQ WW CW 2013), stellte sich heraus, dass starke Rundfunksignale auf der Mittelwelle vorhanden sind. So ist der Filter dort sicherlich sehr hilfreich.

MW BC Reject Filter MW Filter Analyse 1 MW Filter Analyse 2